Team Rundumtod

RundumTod

Trauer lässt sich nicht üben. Sie trifft uns immer unvorbereitet. Wenn der Tod eintritt, kommt auch die Trauer – ganz unabhängig davon, ob der Verlust eines geliebten Menschen zu erwarten war oder nicht. Trauer kann über uns hinwegrollen wie eine mächtige Flutwelle.

Trauer beansprucht Raum. Trauern bedeutet Arbeit. Trauer ist ein Prozess, in dessen Verlauf die trauernde Person eine Reihe von Aufgaben zu bewältigen hat.

Rundumtod unterstützt Menschen, die Trauerfälle zu bewältigen haben, wendet sich aber auch Menschen, die mit Trauernden zusammenleben oder zusammenarbeiten. Insbesondere richten wir uns an Organisationen und Unternehmen, die mit Fällen von Tod und Trauer am Arbeitsplatz sensibel umgehen wollen, sowie an Jugendliche, die einen Trauerfall im Familien- oder Freundeskreis zu beklagen haben.

Wir haben unsere Angebote im Trauerbereich in einem Folder zusammengefasst, den Sie hier downloaden können.

Bei weiteren Fragen: Treten Sie einfach mit uns in Kontakt!